Beschreibung des Niggl’schen Stamm- und Geschlechts-Wappen.

Niggl’sches Stamm- und Geschlechts-Wappen.

Die Niggl aus Österreich stammend sind eines sehr guten und alten Geschlechts, und führen in einem weißen Schild 3 blaue Kugeln und einen derlei Sparn, auf den Helm eine Krone, dann ein geharnischter Arm einen schwarzen Stein haltend, die Helmdecke blau und weiß, wie solches Wappen in den Paul Fürst’schen Wappenbuch IV Theil, Pag. 134, Johann Martin Enzingers Bayerischen Löw oder in den Zechischen Manuscripten beschrieben zu finden und dem S.P.T. Herrn Lebzelter Niggl in Mühldorf als dessen Stamm- und Geschlechtswappen, nach den heraldischen Regeln entworfen und ausgemalt, hiemit ertheilt und ausgefertigt wird, beurkundet andurch

München, den 8ten Febr. 1832